Dienstag, 27. März 2018

Falten und Tunken

Eigentlich bin ich eher zufällig auf diese Technik gestossen. Als Kind haben damit Karten gebastelt, die wir dann zu Weihnachten voller Stolz verschenkt haben. Natürlich waren es damals ganz einfache Faltungen. Meistens haben wir im Kreis gefaltet und dann mit verschiedenen Farben Muster gemacht.

Beim Aufräumen ist mir eine Mappe mit Batikpapier (japanisches Seidenpapier) in die Finger geraten und ich habe nur so zum Spass angefangen zu Falten und mit Tinte zu experimentieren.
Was wirklich spannend war, denn ich habe versucht das Papier nicht im herkömmlichen Sinn zu falten, sondern neue Faltungen auszuprobieren. Das war sehr spannend, denn ich wurde bei jedem sorgsamen Auseinanderfalten überrascht. Mehr oder weniger positiv, natürlich.
Die getrockneten Papiere habe ich dann fotografiert und am Computer zu Mustern weiterverarbeitet.

Ein Foto vom gefalteten und eingefärbten Papier...
und gleich noch eins...


Ich bin sehr zufrieden mit den Resultaten und habe sie als Shibori-Stoffe im Spoonflowershop platziert. Ich habe drei Farbvariationen gewählt. Indigo, eisblau und lime, passend zu den kommenden wärmeren Temperaturen. Macht sich doch ganz gut als Tischdecke auf dem Gartentisch, oder als Tischläufer, oder Tischset für die nächste Sommerparty...








Samstag, 17. März 2018

Glückliche Pferde

Diese Woche habe ich für den Spoonflower-Wettbewerb ein Muster zum Thema Pferderennen eingereicht. Das Thema Pferde gefiel mir, weniger aber das Thema Pferderennen. Ich habe mich daher entschieden die Reiter wegzulassen und nur die Pferde ins Muster aufzunehmen. Das Muster habe ich "Horses wild and free" getauft - ob es eine Chance im Wettbewerb hat ist nebensächlich...

Ich habe in der letzten Zeit ja gleich zwei Mal hintereinander den 2. Platz geschafft. Als erstes mit dem Blumenmuster und das zweite Mal dann mit dem Art Deco Muster. Ich habe unglaublich viele tolle Feedbacks bekommen in den letzten drei Wochen und ich schwebe gerade auf einer rosa "Glückswolke". Das Frauen-Muster hat es ebenfalls auf Platz 16 geschafft - bei 295 Einsendungen.
Ich bin sehr glücklich über diese Erfolge und es bestätigt mich dran zu bleiben...


Mittwoch, 14. März 2018

Endlich wieder Sonne

Heute hat sich, nach vielen, vielen Regentagen endlich wieder einmal die Sonne gezeigt. Wie man auf den Fotos sieht zwar nur teilweise, aber gerade das verlieh dem ganzen eine spezielle, manchmal schon fast dramatische Note.
Weil der Arno in den letzten Tagen oft sehr viel Wasser mit sich führte waren heute vielerorts Tümpel, wo sonst keine sind. Die haben sich prima angeboten um Spiegelungen zu fotografieren...

Hier also die Bilder des Tages

Der Frühling naht...

Jeder Sonnenstrahl wird genutzt... gut getarnt versteht sich


Das ist jetzt eben so ein Tümpel...

Sonne und Wolken - Schatten und Licht

Das Licht verändert sich laufend




Viel Treibgut wurde angeschwemmt

und man sieht noch die Kraft der Strömung der letzten Tage




Man sieht auch Eisvögel - klar nur von Weitem - aber immerhin... das ganz kleine da ist ein Eisvogel :-)




Donnerstag, 8. März 2018

Internationaler Frauentag

Im Zeichen des internationalen Frauentages hat Spoonflower dieses Thema für den Wettbewerb dieser Woche gewählt. Ich glaube daran, dass wir Frauen viel bewirken können, wenn wir zusammen halten, hintereinander stehen und uns gegenseitig unterstützen. Und wir tun das am besten mit unseren Herzen, mit unserer Liebe und Fürsorge, mit unserem Durchhaltewillen und wenn es sein muss kämpfen wir wie die Löwinnen.
Ich glaube wenn wir uns und andere Frauen weniger kritisieren und nach Äusserlichkeiten beurteilen, sondern uns bewundern und loben für die Dinge die wir können, wenn wir uns mögen wie wie sind, machen was wir fühlen und wenn wir uns gegenseitig unterstützen und stärken sind wir auf einem guten Weg...

Dies meine Gedanken zum Thema und hier noch mein Muster dazu...
"SISTERS UNITE"




Montag, 5. März 2018

Art Deco

Diese Woche ist im Spoonflower Wettbewerb das Thema Art Deco im Grossformat angesagt. Grossformat deshalb, weil das Design auf einem Bettanzug von Roostery gezeigt wird (Schwesterfirma von Spoonflower). Das Thema Art Deco hat mich sehr inspiriert. Ich finde die Eleganz von Art Deco einzigartig. So habe ich versucht das Thema in die heutige Zeit zu transformieren, aber doch mit klassischen Elementen. Ich habe ein Element gewählt, dass ich schon mein Leben lang sehr faszinierend finde - Pfauenfedern. Überhaupt finde ich Federn immer wieder aufs neue unglaublich - so fein und doch so stark und widerstandsfähig...

Aber hier nun mein Design